Die 6 besten Naturgebiete in Spanien

Wir schlagen vor, unten Eine wunderbare und aufregende Reise durch die 6 besten Naturgebiete Spaniens. Zum Glück für den Besucher ist dies ein Land voller unglaublicher Kontraste, in denen er seine Menschen, seine Kunst, seine Architektur und Kultur und sogar seine Landschaften und Landschaften genießen kann.

Ordesa y Monte Perdido Nationalpark in Aragonien

Wir beginnen unsere Route durch die besten Naturgebiete Spaniens in Aragon. Speziell Wir fahren in den Ordesa y Monte Perdido Nationalpark, eine kleine Ecke der wirklich schönen und idyllischen Pyrenäen.

Ordesa Valley - holbox / Shutterstock.com

Dieser Nationalpark hat eine große Anzahl von Titeln, wie das Biosphärenreservat oder das Weltkulturerbe, und gilt als wunderschönes Naturgebiet für seine Wanderwege, Gletscher und üppigen Landschaften, die Vielfalt der Pflanzen- und Tierarten, die ihn bewohnen und Der spektakuläre Schachtelhalm, ein beeindruckender Wasserfall, wirklich großartig und wunderschön.

Nationalpark von Aigüestortes und Estani de Sant Marurici in Katalonien

Wir verlassen die Pyrenäen noch nicht. Wir ziehen in diesem Fall nach Osten, um einen anderen spektakulären Ort zu besuchen, der Nationalpark von Aigüestortes und Estany de Sant Maurici in den Bergen der Provinz Lleida.

Aigüestortes-Nationalpark - Igor Plotnikov / Shutterstock.com

Die Pyrenäen sind viel mehr als nur Skifahren und Grenzen zu Frankreich, und dieser Nationalpark ist ein klares Beispiel dafür. Gilt als eines der besten Naturgebiete in SpanienSeine mehr als 200 Seen, darunter der von Sant Maurici, die Klippen und riesigen Gipfel und der Kontrast des satten Grüns mit dem natürlichen Blau des Wassers der Flüsse, die es durchqueren, machen es zu einer magischen Ecke.

Sierra de Cazorla, Segura und die Villen in Andalusien und Castilla la Mancha

Wir gehen nun zu einer weiteren spektakulären Naturlandschaft der spanischen Geographie. Wir steigen in den Süden der Halbinsel ab, um die Sierra de Cazorla, Segura und Las Villas zu besuchen. in den Provinzen Jaén und Albacete.

Sierra de Cazorla - Marc Venema / Shutterstock.com

In diesem Fall finden wir ein Biosphärenreservat in einem natürlichen Gebiet voller Flussgeburten wie Borosa. Auf seinem Weg finden wir Nebenflüsse von Segura mit kristallklarem Wasser und durch die berge wandern arten wie hirsche oder bergziegen auf ihren üblichen routen.

Naturpark von Cabo de Gata - Níjar in Andalusien

Wir besuchen weiterhin die Gegend von Andalusien, um nach Almeria hinunter zu fahren. An der Küste finden wir der Naturpark von Cabo de Gata - Níjar, voller wunderschöner und charmanter Dörfer und Strände.

Cabo de Gata - Fesus Robert / Shutterstock.com

«Der Unteroffizier betritt das Wasser wie das Profil eines Toten oder eines Schläfers, dessen Haare im Meer liegen. Farbe ist keine Farbe, es ist nur Licht. »

- José Ángel Valente-

In diesem Bereich des Landes können wir beeindruckenden Meeresboden finden, Strände mit kristallklarem und natürlichem Wasser wie Las Negras oder Los Muertos und charmante Ecken wie Escullos, San José oder die Stadt Níjar.

Nationalpark der Picos de Europa in Asturien, Castilla y León und Kantabrien

Wir kehren in den Norden des Landes zurück, um nach den besten Naturgebieten in Spanien und Spanien zu suchen Wir stoppen unsere Schritte im bekannten Nationalpark Picos de Europa. Dieses Land, das hauptsächlich in Asturien liegt, umfasst auch kastilisch-leonesisches und kantabrisches Gebiet.

Picos de Europa - Roberaten / Shutterstock.com

In den berühmten Picos de Europa finden Sie einige der spektakulärsten Berglandschaften in Spanien. Die Höhe und Spektakulärität seiner Klippen stehen im Kontrast zu dem blauen und durchsichtigen Wasser der Hunderte von Bächen und Seen, die das Gebiet prägen. Außerdem bevölkern Arten wie Hirsche, Wölfe, Bären oder Otter ihre schönsten Ecken.

Doñana Nationalpark in Andalusien

Wir kehren nach Südspanien zurück und betreten den berühmten Nationalpark Doñana in Andalusien. Obwohl der größte Teil seines Territoriums durch Huelva verläuft, hat die Provinz Sevilla auch die Ehre, dieses Weltkulturerbe und das Biosphärenreservat zu schützen.

Doñana -anacarol / Shutterstock.com

Einige der wenigen in Spanien verbliebenen Luchse leben frei in Doñana, Trinkwasser in seinen Seen und genießen Sie einen spektakulären Ort, der jedes Jahr von Tausenden von Touristen besucht wird.
Wie Sie sehen können, Die besten Naturgebiete in Spanien sind wirklich wunderschön und spektakulär. Es gibt jedoch noch viel mehr zu entdecken in der gesamten Landesgeographie. Finden Sie Ihre Favoriten und genießen Sie dieses fantastische Land voller Kontraste, Vielfalt und Charme, das in ganz Europa seinesgleichen sucht.

Video: Leben wie ein Hippie in Beneficio - Aussteiger im spanischen Wald (Januar 2020).

Loading...