5 bedrohte Ziele, die Sie kennen sollten

Es gibt viele bedrohte Ziele auf der Welt und es handelt sich nicht nur um abgelegene Orte, winzig und nur von Naturschützern bekannt. Nein, sie sind sehr beliebte Ziele. In dieser Liste erwähnen wir die sehr berühmten Orte.

Jeder kennt den Perito Moreno Gletscher, die Malediven, das Tote Meer, Venedig oder das Taj Mahal. Sie sind Juwelen, die Wissenschaftler gelegt haben Ablaufdatum

1. Perito Moreno Gletscher

Perito-Moreno-Gletscher, Argentinien - Joshua Raif

Der Perito Moreno ist der berühmteste der Gletscher die noch zwischen Argentinien und Chile, zwischen den Anden und der Antarktis erhalten sind.

Jedoch Perito Moreno und der Rest dieser Eisreserven gehen mit rasender Geschwindigkeit zurück für die globale Erwärmung des Planeten. Dieses Übel ist in vielen Bergen, in denen es noch Gletscher gibt, praktisch nicht aufzuhalten: in den europäischen Alpen, im Montana Glacier National Park oder in den Eisparadiesen der arktischen und antarktischen Polarkreise.

Es sind Schätze, die künftige Generationen kaum sehen werden. Sie haben immer noch die Möglichkeit, die überwältigende und wilde Schönheit zu bestaunen.

2. Malediven

Malediven - ISchmidt

Von kalt zu heiß. Malediven-Inseln Es ist eines der irdischen Paradiese schlechthinAus der Koralle ist ein Archipel mit mehr als tausend Inseln und Inselchen hervorgegangen. Aber seine Magie wird auch ein tragisches Schicksal haben.

Es ist eines der Länder mit der niedrigsten Höhe der Welt, da es praktisch auf Meereshöhe liegt. Wenn die globale Erwärmung das Eis vorübergehend zum Schmelzen bringt, wird die Folge der Aufstieg der Meere sein. Das Auftauen wird dazu führen, dass der Indische Ozean, der die Malediven umgibt, diese Inseln in nicht allzu vielen Jahrzehnten verschlingt.

Aber diese Inseln werden nicht die einzigen sein, die die Ozeane verschlingen werden, das gleiche Schicksal droht den Seychellen, Atollen der Salomonen oder der Insel Nauru, das kleinste Land der Welt.

3. Das Tote Meer

Totes Meer - Byvalet

Vom Ozean zum Binnenmeer. Das Tote Meer ist berühmt für seinen biblischen Ton des Heiligen Landes und seine Hypersalität. A Ziel, das einzigartige Landschaften, die heilenden Eigenschaften seiner Gewässer und eine sehr lange Geschichte kombiniert.

Vielleicht geht diese Geschichte zu Ende. Der Jordan, der ins Tote Meer fließt, hat den Durchfluss um bis zu 98% reduziert und es ist notwendig, das restliche Wasser für den menschlichen Verzehr abzulassen. Obwohl der Schutz des Toten Meeres seit 1930 überwacht wird, scheint sein Rückgang nicht aufzuhalten zu sein, und es wird angenommen, dass er in einigen Jahrzehnten verschwunden sein wird.

Ein klares Beispiel für Wassermissbrauch als natürliche Ressource. In dieser Hinsicht Ein weiterer Exponent ist der Stadt Las Vegas, die dazu bestimmt ist, an dem Tag zu verschwinden, an dem das verfügbare Wasser abläuft.

4. Venedig

Venedig, Italien - S.Borisov

Es gibt viele Präsentationen. Es ist die Stadt der Kanäle, die Heimat von Tizian und dem allmächtigen Dux, der Herzogspalast, die Gondeln und die Unendlichkeit der Brücken mit dem Rialto über alle von ihnen. Aber Wasser ist die Hauptbedrohung.

Wie oft haben wir die berühmte Plaza San Marcos überflutet gesehenmit Touristen, die es mit Wasserschuhen oder durch improvisierte Überführungen überqueren. Nun, dieses Bild wiederholt sich in der Stadt immer öfter.

Die Auswirkungen dieser Überschwemmungen sind verheerend, die Oberfläche ist überflutet und die Fundamente sind beschädigt. Es gibt pharaonische Pläne, solche Überschwemmungen zu vermeiden, aber es wird ignoriert, wenn sie rechtzeitig vor dem Untergang Venedigs hingerichtet wurden.

5. Taj Mahal

Taj Mahal, Indien - Mikadun

Zwischen 1631 und 1654 wurde die Der muslimische Kaiser Shah Jahan errichtete das Taj Mahal zu Ehren seiner Lieblingsfrau. Obwohl nicht vom Kaiser erbaut, zögerte er nicht, die harte Arbeit von bis zu 20.000 Arbeitern in diese Arbeit einzusetzen.

Das Ergebnis war ein gigantisches Grab, das als Höchstwerk der Mughal-Architektur gilt, und das auch Es ist Teil des ausgewählten Clubs von Sieben Weltwunder der Moderne.

Millionen von Touristen nähern sich der Stadt Agra, um darüber nachzudenken, und das ist ihre große Bedrohung. Dies führt zu einer enormen Luftverschmutzung, die sich auf die spektakulären weißen Fassaden auswirkt.

Aus diesem Grund Die UNESCO hat bereits vorgeschlagen, Besuche des Denkmals in einigen Jahren zu verbieten, so dass es nur aus der Ferne sichtbar ist.

"Wir sind so nah an der Grenze, dass wir eines Tages aufwachen und feststellen müssen, dass nichts mehr zu retten ist."

-Maneka Gandhi-

Es sind fünf einzigartige und wundervolle Orte, an denen wir uns viele Jahre lang nicht erfreuen werden. In einigen Fällen können Pläne zur Verhinderung der Zerstörung erfolgreich sein. Wenn Sie jedoch davon träumen, einen von ihnen zu besuchen, sollten Sie nicht viel Zeit verstreichen lassen.

Video: Stallgeflüster 55 Zucht von bedrohten Nutztierarten. Doku-Soap. MDR (Dezember 2019).

Loading...