7 Ecken Spaniens, die Sie nicht ignorieren können

Spanien ist voller beeindruckender Sehenswürdigkeiten, die märchenhaft erscheinen und es wert sind, durchgespielt zu werden. Einige sind bekannt und andere kaum erwähnt, aber auf jeden Fall sind es Ecken Spaniens, die man nicht ignorieren kann.

Pass auf, wir gehen durch 7 wundervolle Orte, die du irgendwann in deinem Leben besuchen solltest. Ideale Orte, um einen Kurzurlaub zu genießen.

1. Hondarribia, Baskenland

Hondarribia, Gupúzcoa - Nicolas Vollmer / Flickr.com

Hondarribia Es ist eine dieser Ecken Spaniens, die viel Charme hat. Es befindet sich in Gupúzcoa, am Ufer der Mündung des Bidasoa.

Wenn Sie die beste Küche genießen möchten, Hondarribia hat unglaubliche Restaurants und Bars in seinen schönen Straßen, einige als die besten in der Region aufgeführt.

Dieses authentische architektonische Juwel lädt Sie ein, sich in seinen Straßen zu verlieren, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Wenn Sie diese charmante Stadt besuchen, werden Sie sicherlich zurückkehren wollen.

2. Dschungel von Irati, Navarra

Dschungel von Irati, Navarra - Holbox

In der Liste der Ecken Spaniens haben wir die Selva de Irati, nördlich von Navarra gelegen. Ist ein ausgedehnter Birkenhain von etwa 17.000 Hektar, die in fast jungfräulichem Zustand bleibt.

Überraschen Sie mit einem roten Boden und einer Umgebung in verschiedenen Grüntönen. Es lohnt sich, die Stiefel anzuziehen, die Kamera zu nehmen und die einzigartigen Empfindungen zu genießen, die nur dieser Ort Ihnen bieten kann.

Diese Umgebung Es ist perfekt zu trennen Fotografieren, Wandern und eine Landschaft genießen, die Sie auf der ganzen Welt nicht finden werden.

3. Strand der Kathedralen, Galizien

Strand der Kathedralen, Lugo - Aravakense / Pixabai

Aguas Santas Beach, besser bekannt als Las Catedrales Beach, Es liegt an der Küste der Provinz Lugo, in Mariña Lucense.

Dieser atemberaubende Strand ist ein Naturdenkmal, das diesen Namen trägt, weil Die Felsformationen ähneln den Strebepfeilern der gotischen Kathedralen. Es ist ohne Zweifel eine der Ecken Spaniens, die Sie nicht verpassen dürfen.

Diese beeindruckenden Felsbögen, die seit Jahrhunderten von der Kraft des Kantabrischen Meeres geformt wurden, werden Sie in Erstaunen versetzen. Sie können durch sie gehen, unter ihnen gehen und bezeugen Sie die magische Kraft der Natur.

4. Cudillero, Asturias

Cudillero, Asturien - Jose Luis Cernadas Iglesias / Flickr.com

Viertens in der Liste der Ecken Spaniens, die Sie kennen sollten, finden wir Cudillero. Es ist ein malerisches Fischerdorf, im westlichen Zentrum von Asturien gelegen, an den aufrechten Hängen von drei Bergen, die die Stadt als Amphitheater umgeben.

Seine tausendfarbigen Häuser laden Sie ein, sich in den engen Gassen zu verlierenGenießen Sie die hängenden Häuser, spazieren Sie durch den Hafen oder probieren Sie den Fang des Tages in den verschiedenen Hotelbetrieben der Stadt.

Sie können die Aussichtspunktroute nicht verfehlen Spaziergänge zum Leuchtturm, La Garita, The Watchtower, El Pico usw.

5. Jerte-Tal, Extremadura

Jerte-Tal, Cáceres - soyluiz360 / Pixabai

Das Jerte-Tal ist eine der noch wenig bekannten Ecken Spaniens, aber das verliebt sich in alle seine Besucher.

Es liegt nördlich von Extremadura und Während der Kirschblüte ist es eine der schönsten Landschaften, die Sie finden können in Spanien Es ist wunderbar zu sehen, wie das gesamte Tal und die Hänge der Berge von einer beeindruckenden weißen Blumendecke bedeckt sind.

"Sie können alle Blumen schneiden, aber sie können den Frühling nicht aufhalten."

-Pablo Neruda-

6. Die Drachenhöhlen auf den Balearen

Drachenhöhlen, Mallorca - Michal Kosacky / Flickr.com

Nach der Liste der Ecken Spaniens haben wir Las Cuevas del Drach. Es ist ein Satz von vier Höhlen an der Ostküste von Mallorca, in der Nähe von Manacor.

Sie sind mehr als 2,4 Kilometer lang und erreichen 25 Meter unter der Erde. Während des Besuchs können Sie eine Tour von ungefähr 1200 Metern machen, wo Sie zum unterirdischen See Martel gebracht werden und Sie können einem Konzert klassischer Musik live lauschen.

Kein Zweifel Einer der Aspekte, die Sie am meisten überraschen werden, ist die Anzeige von Lichteffekten Das erinnert an den Sonnenaufgang im See und die von Regentropfen geformten Stalaktiten. Eine schöne Erfahrung, die Sie nie vergessen werden.

7. Ordesa National Park, Aragon

Ordesa Valley, Huesca - Holbox

Der Ordesa-Nationalpark liegt in den Oscense-Pyrenäen, Es hat mehr als 15 Tausend Hektar und den höchsten Wasserfall in Europa.

Wenn Sie nach Natur suchen Diese Ecke von Spanien hat alles: tiefe Täler, hohe Berge, üppige Vegetation, türkisfarbene Flüsse, Wasserfälle usw.

Obwohl es schwierig ist, nur einen Ort zu wählen, Wir müssen die Route der Añisclo-Schlucht, des Pineta-Tals und des berühmten Wasserfalls der Cola de Caballo hervorheben. Sie können Ihnen ausgezeichnete Momente des Genusses geben.

Diese Sie sind nur einige der Ecken Spaniens, wunderschön und charmant. Sie können nicht ignorieren Haben Sie einen von ihnen besucht?

Loading...