6 Orte in Island, die Sie besuchen müssen

Island ist eine Insel in der Nähe des Polarkreises, die weltweit für ihre außergewöhnlichen Naturlandschaften bekannt ist. Ihre beeindruckende Schönheit liegt in den spektakulären Landschaften gigantischer Geysire und Vulkane und Nordlichter. All dies macht diese Insel zu einem Paradies, das einen Besuch wert ist.

Die Hauptstadt Islands und seine Umgebung

Reykjavik, die Hauptstadt Islands, ist mit Sicherheit Ihre erste Station in diesem Land. Möchten Sie einige der Attraktionen kennenlernen, die es bietet?

Spas

Die Hauptstadt des Landes ist berühmt für seine heißen Quellen. In den sogenannten Heiti Potturinn oder heißen Bädern gibt es Heilbäder, die Temperaturen über 40 Grad erreichen. Dort hat der Tourist die Möglichkeit, an dem Brauch der Wikinger teilzunehmen, um das reinigende Vergnügen der heißen Quellen zu genießen.

Blaue Lagune - Pyty

Wenn Sie jedoch einen beeindruckenden Ort genießen möchten, müssen Sie einige Kilometer zurücklegen, bis Sie ihn erreichendie Blaue Lagune, ein imposantes natürliches Heilbad tauchte spontan mitten in der Lava auf. Es ist eines der meistbesuchten Heilbäder des Landes.

Perlan Gebäude

Die Metropole hat auch ein tolles kulturelles Leben. In den Straßen gibt es so interessante Orte wie das Perlan-Gebäude, das auf einem der höchsten Hügel der Stadt liegt und viele kulturelle Aktivitäten aller Art beherbergt.

Perlan-Gebäude in Reykjavik - oriontrail

Dies sind alte Warmwasserspeicher, auf denen eine auffällige Rose stand halbkugelförmiger Rahmen, deren Innenraum häufig als Ausstellungsraum genutzt wird. Die letzte Etage beherbergt ein Drehrestaurant und bietet einen Panoramablick auf die ganze Stadt.

Tjörn See

Reykjavik ist eine kleine Stadt, wenn man es mit anderen europäischen Hauptstädten vergleicht Es ist ratsam, die Straßen zu Fuß zu erkunden.

Der Tjörnsee liegt im Herzen des städtischen und historischen Zentrums. Wenn Sie einen angenehmen Spaziergang entlang des Ufers dieses Sees unternehmen, können Sie eines der typischsten Bilder, die eigentümlichen, bewundern farbige Häuser, die es umgeben.

Reykjavic - Tupungato

In seiner Nähe befinden sich das Rathaus und die NationalgalerieHier finden Sie eine große Sammlung isländischer Kunst sowie traditionelle Stücke aus vergangenen Epochen.

Naturparks in Island

Wenn es etwas Wunderbares in Island gibt, seine unglaublichen Landschaften: Gletscher, beeindruckende Wasserfälle, Vulkane, Eiswüsten ... Lernen Sie einige dieser fantastischen Orte kennen

Island - TTstudio

Thingvellir Nationalpark

Im südwestlichen Teil Islands Das Thingvellir befindet sich direkt über dem Bruch zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen tektonischen Platte. Dieser Park, in dem sich ein wunderschöner See mit türkisfarbenem Wasser befindet, in dem zahlreiche endemische Wasserlebewesen leben, wird von der Unesco als Weltkulturerbe eingestuft.

Thingvellir Nationalpark - Aivolie

Zusätzlich zu seinem geologischen Interesse hat es eine tiefe historische Bedeutung. Hier fanden vor Jahrhunderten die ersten Sitzungen des isländischen Parlaments statt, die ältesten seit langem.

Vatnajökull-Nationalpark

Der Name stammt von dem beeindruckenden Gletscher, der einen Großteil der Parkfläche bedeckt. Es ist die größte Eisfläche des Landes und einer der größten in Europa.

Vatnajökull - J. Helgason / Shutterstock.com

Die durchschnittliche Eistiefe beträgt hier nicht weniger als 400 Meter. Was aber am meisten überrascht ist, dass unter der vulkanischen Aktivität am Leben bleibt.

Gullfoss Wasserfall

Die Ungeheuerlichkeit dieses Wasserfalls kann nicht überraschen. Es gilt als das größte in Europa Und es ist wirklich spektakulär.

Gullfoss - Simon Dannhauer / Shutterstock.com

Es ist ein Wasserfall, der durch ein tiefes Versagen ausfällt entstanden aus der Bewegung von tektonischen Platten. Auf diese Weise entsteht das Gefühl, dass Wasser in den Eingeweiden der Erde verschwindet.

Eigentlich Gullfoss sind zwei Fälle. Die erste besteht aus drei Sprüngen von mehreren Metern Höhe in Form von Stufen. Später fällt das Wasser aus einer Höhe von 21 Metern aus. Eine atemberaubende und wunderschöne Landschaft am Regenbogen, die die Regentropfen bildet, die aus dem Wasserfall entweichen.

"In all seinen schönsten Träumen wusste der Mensch nie, wie er etwas Schöneres erfinden kann als die Natur."

-Alphonse de Lamartine-

Island ist ein magisches Land, in dem Sie atemberaubende Landschaften betrachten können und wo Sie außerdem die entspannendsten Aktivitäten genießen können. Ein gutes Ziel für einen unvergesslichen Urlaub.

Loading...