7 kostenlose Aktivitäten in Madrid

Madrid hat eine breite Palette an Kultur- und Freizeitaktivitäten zu bieten und wird jedes Jahr von Millionen von Touristen als Urlaubsziel ausgewählt. Was nicht jeder weiß, ist das Die spanische Hauptstadt bietet interessante Aktivitäten rundum frei.

Outdoor-Aktivitäten in Madrid

Genießen Sie Madrid Rio

Trotz fehlender Küste Madrid hat einen beeindruckenden Freizeitbereich mit Wasser als Hauptdarstellerder Fluss Manzanares. Der Madrid Río Park erstreckt sich auf beide Ufer. Ein Ort, der vor nicht allzu langer Zeit eine Ringstraße besetzte und heute eine großartige grüne Lunge der Hauptstadt ist.

Madrid Rio- S-F

In verschiedene Zonen unterteilt, In Madrid Río können Sie spazieren gehen, sich sonnen, Fahrrad fahren oder sich entspannen, während die Kinder spielen auf ihren Spielplätzen. Ideal, um mit der Familie zu kommen!

Spazieren Sie durch den Retreat

Eine andere Lunge Madrids, aber mit viel mehr Geschichte, ist der Retiro-Park. Diese historische Gartenanlage Es entstand 1631 als Geschenk des Grafen von Olivares an König Felipe IV.

Es lohnt sich, in seiner Gesamtheit genossen zu werden Es hat wirklich schöne Ecken wie der Teich, der Kristallpalast oder der Rosengarten mit mehr als 4.000 gepflanzten Rosensträuchern. Fantastisch ist auch die Besichtigung des Paseo de las Estatuas mit einigen der bekanntesten spanischen Persönlichkeiten

Madrid Rückzugspark - Farrokh_Bulsara / Pixabai.com

Der Retiro Park ist eine wunderbare Option für alle Arten von AktivitätenVom Joggen bis zum Inlineskaten oder einfach nur im Gras liegen, um einen heißen Sommertag zu genießen.

Kulturelle Aktivitäten

Besuchen Sie die Kathedrale

Die prächtige Almudena-Kathedrale ist ein Muss. Der Eintritt ist frei, für die Erhaltung des Gebäudes wird jedoch eine kleine Spende verlangt. Dank seiner Höhe von 102 Metern hebt es sich von den übrigen Gebäuden der Region abund macht seine Struktur von weitem sichtbar.

Kathedrale von Almudena in Madrid - Elena F D / commons.wikimedia.org

Im Inneren können Sie verschiedene Altäre und Kapellen sehensowie moderne und farbenfrohe Glasfenster. Ohne Zweifel ist es eines der Wahrzeichen der Stadt Madrid.

Besichtigen Sie das Prado Museum

Obwohl dies nicht jedermanns Sache ist, haben einige der wichtigsten Museen des Landes, wie das Prado-Museum, freien Eintritt für Personen unter 18 Jahren sowie für Studenten und Rentner.

Prado Museum - Wenjie, Zhang / Flickr.com

Ebenso Zwei Stunden, bevor sie ihre Türen schließen, gewähren bestimmte Museen freien Eintritt.

Lernen Sie die Jeronimos-Kirche kennen

In der Nähe des Kunstdreiecks, das aus dem Prado-Museum, dem Reina Sofía-Museum und dem Thyssen-Bornemisza-Museum besteht, befindet sich die Kirche San Jerónimo el Real. In seiner Entstehung war es eines der wichtigsten Klöster der Hauptstadt, Bühne von Hochzeiten, Begräbnissen und anderen Ereignissen im Zusammenhang mit den spanischen Monarchen.

«Madrid; dass es keine Villa gibt, da die goldene Sonne und das Meer angenehmer, schöner und zeitgemäßer baden, deren Größe den Hof der Cäsaren von Spanien schmückt und begleitet. »

-Félix Lope de Vega

Freizeitaktivitäten

Lebe die Nacht

Madrid war und ist eines der besten Reiseziele für eine festliche Atmosphäre. Die Nächte in der Hauptstadt bilden einen gewaltigen Kontrast zu Aktivitäten und Alltag.

Gran Vía von Madrid - Matej Kastelic

Ein Spaziergang durch die Straßen voller Discos und Bars ist eine wichtige Attraktion, zumal viele dieser Plätze bis in die frühen Morgenstunden geöffnet bleiben.

Lernen Sie in kostenlosen Workshops

Kostenlose Workshops finden häufig im alten Tabacalera-Gebäude im Viertel Lavapiés statt. Darin können Sie alle Arten von Vorschlägen genießen, von Konzerten über Tanz bis hin zu Aktivitäten für Kinder.

Es ist ein selbstverwaltetes Zentrum Es bietet eine der vielfältigsten Agenden in der ganzen Stadt, was es zu einem Muss auf unserer Tour durch die Hauptstadt macht.

Madrid zu genießen ist sehr einfach und auch sehr billig Worauf warten Sie noch?

Loading...