Istrien besuchten wir ein kleines Paradies in Kroatien

Kroatien ist ein Land, das vielen unbekannt ist. Sie wissen nichts über die Schönheit seiner Gewässer, Landschaften und Populationen. Und dort, an der Adria gebadet, ist ein Land der Schönheit und des Charmes wie kein anderes: die Halbinsel Istrien. Diese Region birgt zahlreiche Schätze, die in Städte, Strände und Städte von einzigartiger Anziehungskraft verwandelt wurden. Kleine und große Gemeinden mit Küsten- oder Gebirgsgeschmack, die jeden Geschmack befriedigen.

Istrien Es ist ein wildes und wunderschönes Gebiet zu entdecken, wo der Tourist der Protagonist von Abenteuern sein wird, die der Werke von Julio Verne würdig sind. Suchen Sie nach Action oder Ruhe, der Besucher wird die Schätze Istriens auf Schritt und Tritt genießen. Dies ist ein kroatisches irdisches Eden, in dem Sie reine Luft atmen und den besten Panoramablick von schwindelerregenden Klippen einfangen können.

Die Schätze Istriens

1. Pazin: natürliches und historisches Wunder

Pazin - lero

In der Nähe des höchsten Gipfels der Region, dem Vojak, liegt die Gemeinde Pazin. Die privilegierte natürliche Umgebung wird zu einer der Hauptattraktionen. Die ganze Stadt hat ein köstliches mittelalterliches Flair und ein Spaziergang durch die Straßen wird zu einer Reise in die Vergangenheit. Eine spannende Mischung: Natur und Geschichte. Deshalb ist es einer der größten touristischen Ansprüche in Kroatien.

Naturliebhaber werden Glück haben, denn Wandern und Höhlenforschung sind fast ein Muss. Hier finden Sie spektakuläre Höhlen und Höhlen. Die berühmteste Stadt mit dem gleichen Namen hat eine Länge von fünfhundert Metern und eine Tiefe von einhundert Metern.

Die Karstkluft ist von enormem geologischem Interesse und es befindet sich im unteren Teil des Schlosses von Montecuccoli. Eine mittelalterliche Geschichte wird wahr.

2. Pula: das Rom Kroatiens

Pula-OPIS Zagreb

Dies ist die größte Stadt Istriens. Es befindet sich an der Südspitze der Halbinsel und ist ein historisches Beispiel. Pula beherbergt mehrere römische Denkmäler in einwandfreiem Zustand. Unter ihnen sticht ein prächtiges Amphitheater aus dem ersten Jahrhundert oder der Tempel des Augustus hervor. Vom Verwalter der Villa, einer stabilen Burg auf einem Hügel, haben Sie die beste Aussicht.

Sie werden begeistert sein, wenn Sie diese Villa mit großer gastronomischer Tradition und hervorragendem Wein besichtigen. Und es muss auch Platz für Ruhe und Erholung geben. Die Freundlichkeit der Menschen und das großartige mediterrane Klima werden den Rest erledigen. Pula ist eine Gemeinde mit ausgeprägten historischen Echos, die Spuren in Ihrem Herzen hinterlassen wird.

"Geh wohin du auch gehst, es wird irgendwie ein Teil von dir."

-Anita Desai-

3. Rovinj: Ruhe und Tradition

Rovinj - OPIS Zagreb

Eine der schönsten Städte Istriens und ein prächtiger Schatz, den es zu entdecken gilt, ist das prächtige Rovinj. Dies ist eines der wichtigsten touristischen Zentren der kroatischen Küste für seinen traditionellen maritimen Stil. Darüber hinaus können Sie von hier aus auf mehrere nahe gelegene Inseln zugreifen, um die Sonne und das Meer zu genießen. Ein Tempel der Ruhe und Tradition mit einem sehr aktiven Hafen.

Seine Gassen schlängeln sich durch die Villa, die Geheimnisse eines solchen friedlichen Landes zu entschlüsseln. Die Geschichte lebt auch in jeder Ecke, da einige Einwohner immer noch Istrisch sprechen, die alte romanische Sprache der Region.

Wenn Sie Vögel lieben, können Sie sie im benachbarten Sumpf von Palud beobachten. Sogar Kopien aller Größen und Farben nähern sich ihm und bilden ein Naturschauspiel, das der Bewunderung wert ist. Rovinj wird dich betrinken, du wirst sie niemals verlassen wollen.

Porec: Meeresbrise überall

Porec - xbrchx

Rovinjs Stil folgend, Die Stadt Porec hat eine große Seefahrtstradition. Kein Wunder, denn ein Großteil des städtischen Gefüges ist von der Adria umgeben. Dies macht es zum perfekten Urlaubsziel, da die Meeresbrise den Besucher überall hin begleitet.

Aber Sein größter Anspruch ist die Euphrasius-Basilika, im sechsten Jahrhundert wieder aufgebaut. Darin findet der Touristenliebhaber von Geschichte und Kunst ein Relikt des Byzantinischen Reiches. In seinem Inneren befindet sich eine der schönsten Mosaiksammlungen der Zeit.

Auch ein geologisches Denkmal befindet sich in unmittelbarer Nähe von Porec. Die Höhle von Baredine ist die einzige, die der Öffentlichkeit in Istrien zugänglich ist und beeindruckt. Stalagmiten entwickeln merkwürdige Formen, darunter die der Jungfrau Maria. Ein von der Natur improvisiertes Heiligtum, das jedes Jahr tausende Male besucht wird.

Video: Ferienparadies Kroatien - Schattenseiten des Tourismus-Booms. WDR Doku (Januar 2020).

Loading...