Wir entdecken alle Geheimnisse der idyllischen Insel Bali

Die Insel Bali in Indonesien beherbergt viele Schätze, angefangen bei Tempeln, Stränden, Vulkanen, Wasserfällen und Seen. Weitere Attraktionen tragen zur Schönheit der Landschaft bei: das konstante Sommerklima, die exotische und ausgezeichnete Küche und die vielen Freizeitmöglichkeiten (Party, Shopping ...). Aus all diesen Gründen ist es nicht verwunderlich, dass es eines der beliebtesten Reiseziele der Welt ist.

Die Schätze der Insel Bali

Wir werden die Insel erkunden und jene Ecken entdecken, die Sie nicht verpassen sollten. Bali ist ein wahres Paradies.

Seine Tempel

Auf Bali, auch als Insel der Götter bekannt, gibt es mehr als 10.000 Tempel.Die Mehrheit ist balinesischer Hindukult, die Mehrheit der Religion der Provinz.

Pura Tanah Lot - Aleksandar Todorovic

Seine Aufgabe ist es, das Gebiet und seine Bewohner vor bösen Geistern zu schützen. Für die Balinesen sind sie jedoch nicht nur ein Ort der heiligen Verehrung, sondern auch Sie bilden die Räume, in denen sich das soziale und kulturelle Leben entwickelt.

Keiner von ihnen lohnt sich, aber es ist unmöglich, sie alle zu besuchen. Einer der interessantesten ist der Pura Tanah Lot Tempel. Es ist ein wunderschönes Bauwerk auf einer kleinen Insel, nur wenige Meter von der Küste entfernt.

Bemerkenswert ist auch der Tempel von Pura Besakih, das größte und wichtigste in Bali; Pura Ulu Watu, auf einer Klippe und "Heimat" des Gottes der Natur und der Elemente; und der Ulun-Danu-Tempel am Ufer des Bratan-Sees.

Die Strände der Insel Bali

Jimbaran Beach - Dudarev Mikhail

Die balinesische Küste ist einem Paradies am nächsten: Weicher Sand, gewaschen von türkisfarbenem Wasser und umgeben von exotischen Landschaften. Jetzt können die idyllischen Strände eine Oase der Ruhe sein, die perfekte Kulisse sein, um zu Musik zu tanzen oder unseren abenteuerlichen und sportlichen Geist zu wecken. Das heißt, sie bieten zahlreiche Optionen nach Wahl des Touristen.

Einer der bekanntesten Strände ist Jimbaran's, das unter Windsurfern, Bodysurfern und Segelbooten in Mode gekommen ist.

Auch Wir müssen das von Kuta erwähnen, das als Partystrand bekannt ist wegen des rasenden Rhythmus zu allen Stunden des Tages. Und wir dürfen das von Legian, dem Nachbarn des Vorgängers, nicht vergessen, aber viel ruhiger, denn die Bäume, die sie umgeben, laden Sie zu Ruhe und Entspannung ein.

Seen und Wasserfälle

GitGit Wasserfall - Tony Prince

Obwohl die Küste eine der größten Attraktionen Balis ist, gibt es seitdem ein Leben dahinter Die Insel beherbergt eine üppige Natur, die Seen und Wasserfälle verbirgt.

Einer der meistbesuchten ist der Wasserfall von Goa Batu. Ist In der Mitte des Dschungels versteckt, müssen Besucher mehrere Meter auf einem schmalen Pfad gehen, bis sie ihn finden. Natürlich lohnt sich der Spaziergang. Ein weiterer Wasserfall von großer Schönheit ist GitGit, der höchste auf der gesamten Insel Bali.

Während Im Nordwesten liegen die Seen Bunyan und Tambligan, ideal für Ökotourismus und mehrere Stunden vor anderen Touristen fliehen. Darüber hinaus ist die Umgebung von ungewöhnlicher Schönheit.

Vulkane

Vulkan Batur - saiko3p

Das bekannteste ist das noch aktive Batur, was bedeutet, dass Sie von Zeit zu Zeit sehen können, wie es Rauch und Asche aus seinem Krater emittiert. Darüber hinaus ist es das höchste in der Provinz, so dass Sie eine unschlagbare Aussicht genießen können. Für diejenigen, die Schwindel bekommen können und es nicht wagen, auf ihn zu klettern, gibt es immer die Möglichkeit, seine Weite von unten zu genießen.

Weniger beliebt, aber genauso empfehlenswert ist der Vulkan Bratan. Umgeben von verschiedenen Stratovulkanen am südlichen Rand und mit einem gleichnamigen See, an dem Sie Wassersport betreiben können. Hier entdecken Sie auch einen der Tausenden von Tempeln, die die Insel bevölkern. Es ist zentraler als das Batur und mit seiner geringeren Höhe ist die Temperatur angenehmer.

«Reisen ist wie Lieben, es ist ein Versuch, einen Traum in die Realität umzusetzen ».

- Alain de Botton-

Weitere Attraktionen der Insel Bali

Reisterrassen - Anton Petrus

Die Landschaft von Bali ist auch voll von Reisfeldern und Terrassen mit Reisplantagen, da die Wirtschaft der Insel hauptsächlich auf dem Anbau besagter Lebensmittel beruht.

Auch Dies ist die Basis Ihrer typischen Gerichte, wie Meeresfrüchte, Pasta, Gemüse und Schweinefleisch, Huhn oder Ente. Alle von ihnen sind in der Regel von starken Aromen und Gewürzen wie Kurkuma oder Sambal begleitet.

Die Reisfelder, die sich über kilometerlange grüne Hänge erstrecken, können mit Führungen besichtigt werden. Am empfehlenswertesten sind Touren ab Kuta oder Ubud. Die bekanntesten sind die von Jatiluwih, die zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Video: Bali: Ein Tag in einer Minute. Expedia (Januar 2020).

Loading...