8 Gründe, nach Samana in der Dominikanischen Republik zu reisen

Strände mit feinem Sand, beeindruckende Wasserfälle, fabelhafte Dschungel ... Reisen nach Samana ist ein echtes Privileg. Im Norden der Dominikanischen Republik liegt dieses kleine Paradies, eine Halbinsel, die zu den schönsten Ecken des Landes zählt. Benötigen Sie weitere Gründe, um sich zu einem Besuch anzuregen? Hier sind einige.

1. Es ist ein tropisches Paradies

Halbinsel Samaná

Sie haben sicherlich schon von Punta Cana oder Playa Bávaro, seinen Stränden und seinen großen Hotels gehört. Samana, trotz seiner Schönheit, hat das touristische Niveau anderer Gebiete der Dominikanischen Republik nicht erreicht.

Deshalb hier Die Strände sind wenig frequentiert und die Konstruktion ist leicht und minimalistisch. Andererseits ist das Klima in Samana feucht und schafft ein authentisches tropisches Paradies mit spektakulärer Vegetation.

2. Sie können Buckelwale sehen

Wenn Sie zwischen Ende Dezember und Mitte März nach Samaná reisen, können Sie einen unvergesslichen Ausflug unternehmen. In diesen MonatenBuckelwale nutzen das warme Wasser der Bucht von Samana, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Dann werden sie ihren Weg nach Neuengland und Grönland fortsetzen.

3. Reisen Sie nach Samana, um die Strände zu genießen

Samaná Strand

Ohne Zweifel die Strände von Samana Sie gehören zu den schönsten in der gesamten Dominikanischen Republik. Es ist nicht verwunderlich, dass hier viele Anzeigen aufgezeichnet wurden.

In Samaná erwarten Sie kilometerlange weiße Sandstrände, eine Vegetation, die den Schluckauf beseitigt und eine lange weiße Linie, die das Blau des Meeres und das Grün der Kokospalmen begrenzt. Ein wahrer Schatz der Natur.

4. Der Wasserfall El Limón

Wasserfall El Limón - Dustan Sept / Flickr.com

Der berühmte Wasserfall von El Limón liegt 14 Kilometer von der Stadt Las Terrenas entfernt. Um darauf zuzugreifen, müssen wir einen Pfad unregelmäßigen Geländes innerhalb eines tropischen Waldes zurücklegen. Unterwegs sehen wir Kaffeeplantagen, Kakaoplantagen und typische Häuser der Einwohner von Samaná.

Ob Reiten oder Gehen, Der Besuch des Wasserfalls ist obligatorisch. Sobald wir es erreicht haben, werden wir die Schönheit dieses 50 Meter hohen Sprunges genießen, der in ein natürliches Becken fällt. Wir können in diesen kristallklaren Gewässern baden und den Wasserfall in seiner ganzen Pracht betrachten.

Selbst die Wagemutigsten können den Wasserfall überqueren, um ihn aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Es ist eine der schönsten Ecken von Samaná.

5. Cayo Levantado Island

Cayo Levantado - fauler König

Es ist eine kleine Insel in der Bucht von Samana, umgeben von kristallklarem Wasser und feinem Sand. Ein sehr touristischer Ausflug, den Sie nicht verpassen dürfen. Es ist auch bekannt als "Bacardi Island" aufgrund der Position seiner Palmen. Ohne Zweifel werden sie Sie an die Ankündigung dieses berühmten Getränks erinnern.

Es ist eine perfekte Ecke für Sportarten wie Schnorcheln oder Angeln. Und natürlich können wir einen Spaziergang machen, um die Insel zu erkunden und alles zu sehen, was sie uns bietet. Die Fahrt dauert nur 15 Minuten!

6. Haitises National Park

Haitises Nationalpark

Um diesen Nationalpark zu besuchen, müssen wir einen Ausflug buchen, da ein Boot benötigt wird. Dies liegt daran, dass wir die Inseln umrunden, um die große Anzahl einheimischer Vögel (Reiher, Pelikane oder Schwalben) zu beobachten.

Auch Es gibt drei sehr berühmte Höhlen Sie haben nur Zugang zu Wasser und einem Gebiet mit Mangroven, das wir nicht verpassen dürfen. Es kann in einem oder mehreren Tagen gemacht werden, es hängt alles von unserer Zeit auf der Insel ab.

7. Rincon Beach

Rincon Beach - Navacho / Flickr.com

Umgeben von Kokospalmen und mit seiner überquellenden Natur, Dieser unberührte Strand gilt als einer der besten der Welt. Es ist nicht nur ein Ziel von Sonne und Strand, hier ist die üppige Natur einer der Gründe, warum Sie es nicht verpassen sollten.

8. Aktiver Tourismus

Für Liebhaber von Abenteuersportarten kann das Reisen nach Samana ein wahr gewordener Traum sein. Die Möglichkeiten, die wir finden, sind endlos. Kann geübt werdenKitesurfenin Las Terrenas, Tauchen und Schnorcheln am Strand von Rincon, Höhlenwandern in den Taino-Indianern, Wandern in den Haitises ...

Wählen Sie die Aktivität, die Sie wählen, Eine Reise nach Samaná wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. Haben wir Ihnen genug Gründe gegeben, um Ihre Reise vorzubereiten?

Loading...