Bücher zum Träumen vom Reisen: 7 wichtige Lesungen

Die Literatur war schon immer eine Quelle der Inspiration und ein Tor zu neuen Welten.Es gibt viele Bücher, von denen man träumen kann und die Sie zu schönen, unwirtlichen und fantastischen Orten führen... Wir möchten darüber sprechen und nicht nur darüber, sondern Sie ermutigen, sie zu lesen, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Es gibt keinen besseren Weg, um neue Orte kennenzulernen als zu lesen. Damit niemand in Vergessenheit gerät, können Sie in diesem Buchführer, in dem Sie vom Reisen träumen, nicht nur Ihre nächsten Ziele entdecken, sondern auch eine angenehme Lektüre genießen.

Bücher zum Träumen vom Reisen

Wir alle kennen Bücher, die wundervolle Orte beschreiben, manche imaginär und manche real. Wie oft möchten wir an dem Ort sein, der in diesen Wäldern diese Strände beschreibt.In diesem Handbuch stellen wir Ihnen Bücher zur Verfügung, die Ihnen bei der Auswahl Ihres nächsten Ziels helfen.

Die Auswahl wird nicht einfach sein, aber wir möchten, dass Sie zumindest einige Bücher kennen, die Sie vom Reisen träumen lassen. Viel Spaß beim Lesen!

1. In 80 um die WeltTagevon Julio Verne

Hong Kong Bay

In diesem Reiseführer zum Träumen vom Reisen durfte dieser Klassiker nicht fehlen. Die fantastische Geschichte, die die Abenteuer von Phileas Fogg und Jean Passepartout erzählt. Ohne Zweifel Es ist einer der besten Reiseliteraturromane.

Von London nach Paris, von Kalkutta nach Hong Kong, Dieser großartige Roman beschreibt unglaubliche Landschaften und Abenteuer für die 10 Länder, in denen die Reise stattfindet.

2. Das Abenteuer des Reisensvon Javier Reverte

In diesem Buch erzählt der Autor seine Abenteuer. Immer ausführlich von seinen Kindheitsreisen zu den Kriegschroniken, die ihn um die ganze Welt führten.

Er erzählt auch seine Erfahrungen als Backpacker, was dazu führte, dass er einige der unwirtlichsten Orte und weit weg von der Welt kannte. Von seiner Reise durch Asturien über Abenteuer in Guadarrama bis hin zu seiner Reise durch die kolumbianische Karibik wird dieses Buch eine sehr bereichernde Lektüre sein.

«Das Abenteuer Reisen besteht darin, als außergewöhnliches Ereignis den Alltag anderer Menschen fern von zu Hause erleben zu können.»

-Javier Reverte-

3. Sieben Jahre in Tibetvon Heinrich Harrer

Lhasa-Kloster

Bekannter Bergsteiger und Olympiasieger, wurde vom Zweiten Weltkrieg auf einer Expedition durch den Himalaya überrascht. Nach seiner Verhaftung und Flucht aus Indien kam er nach Tibet und in die verbotene Stadt Lhasa.

Hier blieb er sieben Jahre und lebte mit diesen unbekannten Menschen und ihren Bräuchen zusammen. In diesem Buch erzählt er die wunderbaren Orte und die atemberaubende Aussicht dank seiner Lage im Zentrum der tibetischen Hochebene.

4. Der arztvon Noah Gordon

Dies Bestseller beschreibt das aufregende Leben eines englischen Arztes. Dies führt durch persische Länder und beschreibt wunderschöne Orte in der Stadt Ispahan, der drittgrößten Stadt im Iran.

Durch den Roman werden wir seine Bräuche, seine Bewohner, aber vor allem Denkmäler kennen. Wir müssen den Naghsh-i Jahar-Platz oder die Große Moschee von Isfahan hervorheben, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

5. Das Welterbevon der Unesco

Petra in Jordanien

Ein weiteres Buch zum Träumen vom Reisen. Es enthält Beschreibungen und Karten der fast tausend Welterbestätten der Unesco. Es ist ein einzigartiger Führer, mit dem wir die berühmtesten und weniger bekannten Orte der Welt kennenlernen können.

Geben Sie Ihre Seiten ein Wir können die antike nabatäische Stadt Petra findenin Jordanien; die legendäre Akropolis von Athen und sogar eine kleine Stadt El Jem in Tunesien.

6. Die Rückkehr des 25von Marc Serena

Der Journalist Marc Serena erzählt von seiner kuriosen Reise durch 25 Länder, auf der er 25 junge Leute interviewt. Junge Menschen aller Art: ein chinesischer Umweltschützer, ein peruanischer Schamane, ein philippinischer Fischer ... So erzählt er die einzigartige und unterschiedliche Art jedes jungen Menschen, je nachdem, wo er geboren wurde, und lässt die Kultur und Bildung jedes Landes kennen.

7. Ebenholzvon Ryszard Kapuściński

Kilimandscharo

Dieser Schriftsteller belarussischer Herkunft ist einer der besten Reporter des Jahrhunderts. In diesem Buch begeistert er uns mit seinen Erfahrungen auf dem afrikanischen Kontinent. Ryszard meidet die bekanntesten Orte und geht tief in Afrika.

Während seines Aufenthalts dort lebte er in bescheidenen Häusern mit sehr armen und kranken Menschen, sogar mit Nahtoderfahrungen. All diese Erfahrungen machen dieses Buch zu einem brutalen Realismus und bringen Sie uns in die komplexe Realität Afrikas. Ghana, Tansania, Nigeria, Äthiopien oder Ruanda sind einige der Orte, die es beschreibt.

Loading...