Das Fest der Virgen de la Candelaria in Puno, Peru

Das Fest der Virgen de la Candelaria in Puno ist eines der herausragendsten kulturellen Ereignisse, die in ganz Südamerika erlebt werden können. In der Tat Puno gilt als die Volkshauptstadt von Peru und Amerika. Wir werden also ein wenig mehr über diesen Feiertag sprechen, der viel Musik und Tanz enthält, aber auch über Geschichte und religiöse Überzeugungen.

Wo ist Puno?

Zunächst werden wir die Stadt Puno in der peruanischen Geographie lokalisieren. Diese Stadt erwartet uns am Ufer einer der spektakulärsten Landschaften Südamerikas. Wir beziehen uns auf den Titicacasee, dessen Gewässer sowohl zu Peru als auch zu Bolivien gehören.

So ist Puno nicht nur während der Feier des Festes der Virgen de la Candelaria ein empfehlenswertes Reiseziel. Es ist ein Ort, der das ganze Jahr über besucht werden kann, um den See und seine Inseln zu genießen. Und als ob das noch nicht genug wäre, findet im Bereich des Hafens eine der landesüblichen Handwerksmessen statt. Es gibt also keinen Mangel an Gründen, diesen Ort zu entdecken.

Wann wird das Fest der Virgen de la Candelaria gefeiert?

Jedes Jahr wird das Fest der Virgen de la Candelaria in Puno zu den gleichen Terminen gefeiert. Es findet an den ersten Tagen im Februar statt und dauert ungefähr 18 Tage in diesem Monat.

Auf diese Weise bei vielen Gelegenheiten fällt es mit den berühmtesten Karnevalen der Welt zusammen, in deren Kategorie man die Paraden, die festliche Atmosphäre und die unaufhaltsame Musik und den Tanz, die während dieser Tage herrschten, betreten konnte. Aber die Wahrheit ist, dass das Fest der Virgen de la Candelaria andere Ursprünge als Karneval hat.

Ursprung des Festes der Virgen de la Candelaria

Es wird gesagt, dass 1781 war ein Aymara-Führer namens Tupac Catari auf dem Weg in die heutige bolivianische HauptstadtLa Paz, und in seinem Gefolge kam er nach Puno, um es zu erobern. Die Stadt zu erobern, würde eine einfache Aufgabe für seine Truppen sein, da sie zahlreicher und aggressiver waren als die Leute von Puno.

Diese jedoch Sie nahmen ihre verehrte Jungfrau de la Candelaria in Prozession heraus und, fast auf wundersame Weise, zog sich die Armee von Tupac Catari zurück, ohne sie anzugreifen. Das sollte der Ursprung des Festes der Jungfrau von Candelaria sein.

Woraus bestehen die Feierlichkeiten?

Die abweichende Tatsache des Festes der Virgen de la Candelaria ist, dass Tänze und Tänze finden fast drei Wochen lang stattFolklore In der ganzen Stadt. Es werden bis zu 200 verschiedene Tänze mit Musik und typischen Kostümen gefeiert. Der Zustrom von Volksgruppen ist also riesig. Schätzungen zufolge beteiligen sich mehr als 40.000 Menschen direkt an all diesen Handlungen.

Alles beginnt am 1. FebruarWenn der Alferado und seine Musikantenbande von einem Hügel zur Kirche San Juan Bautista hinabsteigen, wo das Bild der Jungfrau bewacht wird. Von dort aus gibt es eine Reihe von Ritualen, ebenso wie die Musik beginnt und verschiedene Liköre getrunken werden, um die Bevölkerung zu ermutigen.

Besondere Ereignisse

Dies ist der Beginn einer Konferenz, bei der Sie Tag und Nacht in allen Vierteln der Stadt tanzen. Es gibt jedoch einige spezifische Momente, die eine besondere Rolle spielen. Zum Beispiel Die erste Diablada ist die besondere. Es ist die erste Prozession der Jungfrau durch die Stadt und wird von Tänzergruppen in bunten Kostümen begleitet.

Es ist notwendig, den 12. Februar als Höhepunkt der Feier der Jungfrau der Kerzen zu erwähnen. An diesem Tag wird wieder eine Prozession abgehalten, und sie ist die größte und längste von allen.

Und ebenso Wir müssen den Sonntag erwähnen, an dem der achte Ruf gefeiert wird. An diesem Tag gibt es eine sehr gefühlte Masse der Bevölkerung, und die Tänzer nehmen an den Paraden mit Kerzen, Feuerwerk und Feuer im Überfluss teil.

Und in der Zwischenzeit Es findet der Wettbewerb Kostüm der Lichter statt. Es ist der visuellste und maskierteste Teil des gesamten Festivals der Virgen de la Candelaria und kann manchmal mit Karnevalsfeiern verwechselt werden.

Video: Fiesta de la Virgen de la Candelaria - Puno, Peru (Januar 2020).

Loading...